top of page

Sie sind die Finsterwacht!


Das beliebte Pen-&-Paper-Rollenspiel “Das Schwarze Auge” hat bereits so einige Held*innen, Halunk*innen und spannende Spielstunden hervorgebracht. Doch nun lodern “Die Feuer der Finsterwacht” noch höher und werfen das Licht auf eine fantastische Kooperation.


Die Bestsellerautoren Bernhard Hennen und Torsten Weitze haben ihrer Begeisterung für die Welt Aventurien freien Lauf gelassen und ein Epos erschaffen, dass nicht nur eingefleischte DSA-Fans, sondern auch Neuankömmlinge in die mitreißenden Abenteuer der Finsterwacht entführt. In ihrem Roman “Die Feuer der Finsterwacht” lernst Du Haldana, eine Schmugglerin mit frechem Mundwerk, und Gramosch, einen handwerklich vollkommen unbegabten Zwerg mit locker sitzender Axt kennen. Als die beiden in den Dienst der Gräfin von Bärwalde geraten, hoffen sie auf schnell verdientes Gold. Sie sollen die Spielmannstruppe Totentanz zu einigen Auftritten in den Wachtürmen entlang des Finsterkamms eskortieren, um die Moral der Wachmannschaften zu stärken. Denn die Furcht vor einem neuen Orkensturm geht in der Region um und das Schicksal des Mittelreiches hängt an der Finsterwacht, jener dünnen Postenlinie zwischen den Orks und dem Herzogtum Weiden. Sie soll Alarm geben, wenn der Angriff beginnt, und so schaut jeder des Nachts zu den Türmen: Wenn die Feuer der Finsterwacht entzündet werden, naht der Tod. 



Das im Hause LAUSCH produzierte Hörbuch “Die Feuer der Finsterwacht” führt Dich auditiv durch die Wachtürme entlang des Finsterkamms. Bei diesem Abenteuer für die Ohren kannst Du Dich auf die vertraute Stimme des Hörbuchsprechers Günter Merlau freuen, der allen Fans von Torsten Weitze aus vorherigen Hörbuch Projekten gut bekannt ist. Er ist zwar nicht der Spielleiter dieser Aventüre, doch erweckt Held*innen, Krieger*innen und Orks gleichermaßen zum Leben, indem er ihnen seine Stimme leiht. 


Zum Leben erweckt wird auch die Spielmannstruppe Totentanz, deren reale Vorlage die bekannte Mittelalter-Rock-Band Saltatio Mortis bildet. Echte Fans werden viele Parallelen zwischen den Figuren der Gruppe Totentanz und den realen Mitgliedern von Saltatio Mortis erkennen. Denn die Entstehung des literarischen Projekts “Die Feuer der Finsterwacht” ist eng mit der Band verbunden. Wer also selbst Mut aus den Klängen der Spielmannstruppe schöpfen möchte, muss dafür nicht auf den Türmen der Finsterwacht stationiert sein!


Die Band Saltatio Mortis bringt die Melodien aus “Die Feuer der Finsterwacht" mit ihrem neuen Album “Finsterwacht” in unsere Welt. Während die Burgentour bereits am 01.06 in Koblenz gestartet ist, erscheint das Album am 07.06.2024.

Und nicht nur das! Ab dem 07.06.2024 ist auch eine Sammelbox mit Goldprägung erhältlich, wo das Album, der Roman, Autogrammkarten, das Pen-and-Paper-Rollenspiel "Der letzte Sieg der Schwänin" und ein Würfelset enthalten ist.

Bis dahin bleibt also genug Zeit, das Hörbuch “Die Feuer der Finsterwacht” exklusiv auf Audible zu lauschen und Seite an Seite mit den Rittern und Ritterinnen der Finsterwacht zu kämpfen!



23 Ansichten0 Kommentare

Коментарі


bottom of page